Konnektor für die Kommunikation zum
Cisco CallManager & Cisco Unity

CISCO UC

Egal ob ein oder mehrere Cisco Unified Communication Cluster sich in Ihrer Obhut befinden, mit COMRA behalten Sie die Kontrolle von einer einzigen Instanz aus. Dabei ist es nicht relevant, welche Versionen Sie auf den jeweiligen Clustern betreiben. COMRA ist in der Lage, unterschiedliche Datenbankstrukturen, die sich durch die verschiedenen Versionen ergeben, ohne zusätzliches eingreifen zu betreiben.

In einem Arbeitsschritt legen Sie einen Benutzer an, konfigurieren die Voice Mail Box und geben Kollaboration (Precense) frei. Dies vereinfacht nicht nur Ihre Prozesse, sondern erstarrt auch viel Zeit.


Konnektor für die Anbindung zum
Microsoft Active Directory

MICROSOFT AD

Durch die Integration von COMRA in Ihre Microsoft Active Directory (AD) Domäne, haben Sie die Möglichkeit, die Benutzerdaten aus einer Zentralen Datenbank, mit anderen Umsystemen abzugleichen. Damit haben Sie die Gewissheit, dass alle Daten, auf allen Systemen immer auf einem gleichen Stand befinden.

Die Einbindung beider Systeme, können entweder einseitig oder auch in beide Richtungen erfolgen. Benutzerdaten, können als Basissystem erst im Microsoft AD hinterlegt und von COMRA an die umliegenden Systeme überspielt werden. Es ist aber auch möglich, COMRA als Basissystem zu verwenden und alle Änderungen an Microsoft AD und Umsysteme gleichzeitig aufzuspielen. Haben Sie mehrere Microsoft AD Domäne, können Sie diese auch an COMRA anbinden und auswählen, welche Umsysteme mit dieser in Relation stehen.


Schnittstelle zu IMACD

User/Phone/Groups

Eine eindeutige und leicht zu verstehende Oberfläche ermöglicht es Ihnen, schnell und unkompliziert im Alltag den IMACD (Install, Move, Add, Change, Disposal) Prozess zu meistern. Durch frei definierbare Vorlagen, richten Sie alle notwendigen Einstellungen einmalig ein und greifen immer wieder drauf zu. Damit haben sind alle Konfigurationen für Telefone, Gruppen oder Benutzer in einer gleichen Art und Weise auf Ihren Systemen.

Um das Risiko von Fehlern beim einrichten oder ändern zu minimieren, bestimmen Sie, welche Eingabemöglichkeiten von Systembenutzern ersichtlich und auch administrierbar sind. Dadurch sind auch Personen, welche nicht mit den Systemen im Detail vertraut sind in der Lage, anfallende Tätigkeiten mit Leichtigkeit auszuüben.

Haben Sie Änderungen, die Sie gerne zu einem späteren Zeitpunkt durchführen möchten? Nichts leichter als das, richten Sie mit COMRA z.B. einen neuen externen Mitarbeiter zum ersten des Folgemonats ein und löschen ihn nach drei Monaten wieder vom System. So können Sie Aufgaben vorab bereitstellen, wann Sie möchten und nicht wenn`s der Terminplan vorgibt.


Oberfläche für Endbenutzer

Self Service

Der größte Aufwand beim Betreiben einer Telefonanlage besteht darin, dass Anwender mit Ihren Einstellungen nicht zu frieden sind, oder kleinere Änderungen wünschen. Anfragen werden gestellt, wo Anwender gerne die Kurzwahltasten anders geordnet hätten, Einträge ändern, Ihr Passwort vergessen haben und auf den Anrufbeantworter nicht mehr zugreifen können, oder Umleitungen bequem von der Ferne setzen möchten.

COMRA gibt diesen Benutzern die Möglichkeit, über eine Speziell für Endanwender abgestimmte Oberfläche all diese Einstellungen selbstständig vorzunehmen. Damit haben Sie mehr Zeit für andere Tätigkeiten und der Endanwender bekommt seine Änderung sofort.


So einfach kann Multi-Tenancy sein!

Multi-Tenancy

Viele der im Einsatz befindlichen Telefonanlagen sind nicht oder nur sehr umständlich mandantenfähig. Da lassen sich z.B. mehrere Kunden oder Organisationseinheiten nicht auf einer Telefonanlage abbilden, ohne Ihnen vollen Zugriff auf sensible Daten zu gewähren.

Mit COMRA entscheiden Sie, wer wohin und in wieweit zugreifen kann und darf. Sie entscheiden, welche Einheit oder Kunde, was ändern darf. Auch wird unterschieden, dass die einzelnen Parteien, nur die Parameter sehen, welche für sie bestimmt ist (auch wenn diese auf dem Wirtsystem nicht zu unterscheiden sind).

Sie können dynamisch entscheiden, ob eine administrative Person, einen oder mehrere Mandate betreiben darf.


Verwaltung verschiedener Hersteller

Multi-Vendor

Sie betreiben eine ältere Telefonanlage und möchten sanft zu einer neuen migrieren, oder sind gezwungen, unterschiedliche Anlagen von verschiedenen Herstellern zu administrieren?

Das COMRA "Open Vendor Framework" erlaubt es Ihnen, mit ein und derselben Sichtweise einfach und sicher auf verschiedene Hersteller gleichzeitig zuzugreifen. Dabei ist es unabhängig, ob Sie Daten von einer Anlage zur zweiten überspielen wollen oder Standorte mit unterschiedlichen Anforderungen administrieren.

Es ist nun nicht mehr notwendig, dass Sie für täglich anfallenden Tätigkeiten an den einzelnen Telefonanlagen einen Spezialisten benötigen. Alle Aufgaben können auf die gleiche Art und Weise erledigt werden. Dabei bleibt das Erscheinungsbild immer das selbige, "einfach".


Automatische Abarbeitung von großen Datenmengen.

Bulk Admin Tool

Möchten Sie multiple Aufgaben in einem Schritt tätigen und dies am besten auch zeitlich unabhängig? Das COMRA Bulk Admin Tool bietet die Möglichkeit, dass Sie zeitgesteuert alle Tätigkeiten, wie hinzufügen, ändern oder löschen automatisch erledigen lassen können.

Dabei wird Sicherheit groß geschrieben. Sollte beim abarbeiten der Aufgabe ein Fehler auftreten, werden Änderungen vom System korrigiert und erneut aufgespielt.


Offen für Ihre individuellen Visionen!

Individuell

COMRA Get Connect ist für Sie als Grundbasis die Software die Sie benötigen? Doch für Ihr Unternehmen suchen Sie noch das gewisse etwas, suchen nach einer Lösung die Ihr Unternehmen nach vorne bringt? Dann sind wir Ihr Partner für Ihre Ideen und Visionen und setzen Ihre individuelle Lösung für Sie um. Gerne Beraten unsere Experten Sie bei einem persönlichem Gespräch. Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Visionen!